moebel-einlagern-leipzig

Eine wirklich sichere und saubere Lösung zur Möbeleinlagerung in Leipzig

Endlich hatten wir unser Traumgrundstück in Leipzig gefunden. Wir wohnten in zwei kleinen Wohnungen und hatten beschlossen gemeinsam ein Nest zu bauen. Die Suche war nicht einfach und hat in den letzten Monaten viel Nerven gekostet. Entweder das Grundstück war zu klein, so dass der Nachbar immer wissen würde, was auf dem Speiseplan stand oder das Umfeld hat nicht gepasst. Ganz so weit zur Innenstadt sollte es auch nicht liegen. Ein gewisses Budget stand auch nur zur Verfügung. Dann hatten wir einen neuen Termin zur Besichtigung mit unserem Makler, dem wir sicherlich schon graue Haare beschert hatten.

Eigentlich wollten wir unserem Traum bereits ade sagen, aber dann standen wir vor einem Grundstück, das genau zu uns passte. Natürlich musste man ein bisschen Fantasie mitbringen, um in dem verwilderten Garten mit dem baufälligen Haus eine Oase zu erkennen, aber wir sahen uns schon vor dem Neubau auf der Terrasse sitzen und dem Rauschen der riesigen Bäume lauschen. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Nun ging es an die Planung. Eine Baufirma hatten wir bereits über unseren besten Freund Peter. Der fragte uns eines Tages, warum wir denn in der Bauphase beide Wohnungen behalten wollten. Er hätte einen Interessenten als Nachmieter. Außerdem sei man sowieso mehr auf der Baustelle und ansonsten hielten wir uns eh nur in meiner Wohnung auf. Die Idee fanden wir prima, zumal wir dann eine Miete einsparen konnten.

Auf der Suche nach einem Platz für unsere Lagerung

Aber was sollten wir mit den schönen alten Möbeln von Michael machen, die er von seiner Oma geerbt hatte und die wir unbedingt mit in unser neues Haus nehmen wollten? Es waren echte Raritäten. Wir sahen absolut keine Möglichkeit für eine wertgerechte Einlagerung seiner Möbel in der Nähe von Leipzig. Wir haben uns dann mal umgeschaut. Aber für unsere Möbeleinlagerung irgendeine Ecke in einer großen Halle oder gar eine feuchte Garage zu mieten, ohne jeglichen Schutz, kam nicht in Frage.

Der passende Lagerraum

Aber auch hier konnte uns unser Freund Peter weiterhelfen. Er verwies uns an die Selbstlagerbox in Leipzig. Hier waren wir gleich angetan von der Sauberkeit und dem Umstand, dass jeder eine eigene abgeschlossene Lagerbox für seine Einlagerung hatte. Die Mitarbeiter suchten sogar kostenlos nach passenden Umzugsfirmen. Das gehörte bei ihnen wohl irgendwie dazu, Umzüge zu einem Teil mit zu organisieren. Schließlich vermittelten sie uns einen Umzugsservice der die Möbel fachgerecht und sorgsam bei uns abholte und in die Selbstlagerbox brachte. Das sparte uns eine Menge Zeit, die jetzt beim bevorstehenden Umzug einfach nicht mehr da war.

Heute stehen wir vor unserem Haus und erwarten den Möbeltransporter. Wir freuen uns riesig, die alten Stücke an Ort und Stelle aufzubauen. Durch die Selbstlagerbox war die Möbeleinlagerung absolut unkompliziert und die Kosten für den Umzug fielen viel geringer aus, als wir ursprünglich erwartet hatten. Die Möbel haben ihren Umzug ohne Schaden überstanden, was wir von uns nicht sagen können. Wir brauchen jetzt erst einmal Urlaub. Vielen Dank aber an die vielen Helfer in dieser Zeit und es gibt eine richtig gute Einzugsparty.

Kategorie: Praxis Kommentieren »

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben