Box mieten

Mieten Sie Ihre SelbstLagerBox!
Finden Sie die passende Größe mit unserem Boxenrechner.

Video abspielen

Was ist Selbstlagerbox?

>> Video abspielen
Kreative Bücheraufbewahrung

Kreative Bücheraufbewahrung: Inspirationen für Bibliophile und Büchersammler

Schon gewusst? Das griechische Wort „Theke“ steht für „Sammlung“. In „Biblio“ versteckt sich das „Buch“. Eine Bibliothek ist also eine Büchersammlung. Jeder Raum mit vielen Büchern kann sich demzufolge Bibliothek nennen. Wie eine Büchersammlung zu einem lesenswerten Ort wird, entscheidet allein der Besitzer – also Sie! Machen Sie aus Ihrer Bibliothek einen Raum, in dem Sie und Ihre Lieblingswerke sich wohlfühlen können. „Bookshelf Porn“ heißt der überspitzte englische Begriff für die Liebe zum Buch, die durch kreative bis wahnwitzige Möglichkeiten der Bücheraufbewahrung zelebriert wird. Inspirierende Beispiele haben wir hier für Sie zusammengestellt.

BÜCHERAUFBEWAHRUNG MAL ANDERS

Booktree – ein Baum im Haus

Der Booktree aus Venedig bringt natürlichen Charme in die eigenen vier Wände. Die Natürlichkeit eines Baumes war es auch, welche den griechischen Designer Kostas Syrtaiotis zu seinem Booktree inspirierte. In Zusammenarbeit mit dem italienischen Hersteller G. & F. s.r.l. entstand der Bücherbaum. Das Regal ist aus Massivholz gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. Die einzelnen Teile des Regals werden so ausgewählt, dass die Struktur der Holzmaserung über die einzelnen Elemente kontinuierlich weiterverläuft. Dem Naturgedanken treu ergeben, sind keinerlei schädliche Giftstoffe in dem lackierten Holz. So hat es genauso gut im Kinderzimmer wie auch im Wohnzimmer oder in einer gemütlichen Leseecke seinen Platz.

Booktree - ein Baum im Haus

Booktree – G.&Fsrl

Chaos-Theorie-Regal – stabiler als man denken mag

Ein weiteres Regal, das sich als Eyecatcher erweist, ist das Chaos-Theorie-Regal des deutschen Designers Michael Welsky. Anfangs darf die Frage erlaubt sein, wie lange dieses Möbelstück wohl halten mag und vor allem wie Bücher auf diesem Regal platziert werden sollen. Doch die Sorge ist unbegründet. Die vermeintlich schiefe Anordnung der einzelnen Regalteile sorgt für einen stabilen Halt, denn die Elemente sind so angeordnet, dass sie sich gegenseitig stützen. Das Regal kann daher auch größeren Belastungen standhalten, als es eines in dieser Größe normalerweise schafft. Das Stecksystem ist schnell ab- und wieder aufgebaut.

Chaos-Theorie-Regal - stabiler als gedacht

Chaos-Theorie-Regal – Manuel Welsky Design Studio

Hockenheimer – auf geschriebenem Wissen sitzen

Eine Aufbewahrung ganz anderer Art ist der Hockenheimer. Wem schon immer mal das Herz blutete, wenn er seine gesammelten Magazine zum Altpapier brachte, für den ist so ein Zeitschriftenhocker eine Entdeckung. Diese ungewöhnliche Sitzgelegenheit aus dem Njustudio wurde aus gewachstem Birkenholz hergestellt und mit einem robusten und langen Lederriemen versehen, mit dem das mitgegebene Kissen in naturbraunem Ton geschnürt wird. Sie ist in zwei Größen (415x305x70 mm; 305x250x70 mm) vorhanden.

Hockenheimer - Hocker aus Zeitschriften

Hockenheimer – Njustudio

BIBLIOTHEK IM EIGENEN HAUS

Huelsta-Regalwand – urig und individuell

Egal wie hoch, egal wie breit, egal ob in einer Etagenwohnung oder gleich im Dachgeschoss, für Büchersammler findet sich immer eine Möglichkeit, seine Lieblinge ordentlich unterzubringen. Große Bücherwände können da schon beeindruckend sein, vor allem wenn sie sich der Wohnung anpassen. Dieses Regal von Hülsta steht problemlos in einer Dachwohnung und beeindruckt durch seine voluminöse Gestalt.

Bücherregal - Huelsta

Bücherregal – © Foto Huelsta

Treppenregal von Trend.de

Auch in den ungewöhnlichsten Ecken und an auf den ersten Blick eher ungünstigen Fensterwänden kann ein Bücherregal stehen. Bei Trend Massivholz entstand ein Format, das für Treppen und Fenster geeignet scheint. Das Regal wurde dabei um das mit Holzrahmen versehene Fenster drum herum gebaut und erhielt in Bodennähe maßgenaue Abstufungen zu den einzelnen Treppenstufen.

Regal an Treppe - Trend

Regal an Treppe – Trend Einrichtungs-GmbH

Super Quantum Bibliothek von Paschen – mehr Platz durch Schiebesysteme

Neben der Anpassung an die Regalumgebung, die eigenwillige Formen hervorzaubern kann, ist auch der Trick Regal-in-Regal immer wieder ein Hingucker – es entsteht sozusagen ein mehrdimensionales Bücherregal. Vor die Regalwand wird ein weiteres Regal gesetzt, das ebenfalls noch einmal eine bestimmte Anzahl an Lesewerken aufnehmen kann. Damit die Bücher im Wandregal nicht auf Nimmerwiedersehen hinter das vorgesetzte Regal verschwinden, wurde das letztgenannte auf eine Schiene gestellt. Durch das Hin- und Herschieben des vorderen Regals entsteht immer wieder eine andere Anordnung der Bücherwand und alle Schmöker sind nach wie vor zum spontanen Durchblättern greifbar nah.

Super Quantum Bibliothek - Paschen

Super Quantum Bibliothek – Paschen und Companie

Ob individuell gefertigte Bücherwand oder ungewöhnliche Bücheraufbewahrung kleinerer Art – es zeigt sich, dass jeder Roman und jedes Schmökerblatt einen Platz finden kann, der auch optisch in die eigenen vier Wände passt. Mehr Mut zum Bookshelf Porn! Welche der vorgestellten Ideen hat Sie am meisten angesprochen?

Titelbild: Trend Einrichtungs-GmbH

Kategorie: Wissen Kommentieren »


Kommentar schreiben